Aktuelles

Peace Poster Wettbewerb - 3. Rang!

Peace Poster Wettbewerb, Oberstufe Aarwangen

Florian Gerber, Klasse 5a, Schule Aarwangen

Aarwangen 14.11.2017 - Friedensplakatwettbewerb Lions Club International

Aarwangen 14.11.2017 - Friedensplakatwettbewerb Lions Club International

update 28.11.2017: Das Bild von Florian Gerber hat an der Ausscheidung des District West den 3. Preis gewonnen. Damit nimmt dieses Bild an der Nationalen Ausscheidung teil!

Peace Poster Wettbewerb - Wir haben gewählt!

Unzählige Kunstwerke lagen zur Auswahl am Donnerstag, 9. November im Schulhaus der Oberstufe Aarwangen bereit. Das Thema "Die Zukunft des Friedens" war sehr schwer umzusetzen, ebenso schwer fiel uns die Wahl der besten beiden Bilder! Nach einigem hin- und her standen die Sieger 2017 jedoch fest: Wir gratulieren Florian Gerber aus der Klasse 5A und Kayden Kent aus der Klasse 6B!

Fünf Klassen des 5. /6. Schuljahres der Oberstufe Aarwangen beteiligten sich wiederum am Peace Poster Wettbewerb von Lions Club International. Wir danken den Lehrkräften Anaick Wagner, Christian Loosli, Brigitte Harder, Livia Röthlisberger und Karin Röthlisberger  und allen Schülern für ihr grosses Engagement.

 

Internationaler Malwettbewerb  Text: Karin Röthlisberger

Mit grosser Freude haben wir dieses Jahr zum zweiten Mal mit unseren 5./6. Klassen am Internationalen Malwettbewerb des Lions Club teilgenommen. Die Schülerinnen und kreierten ein Bild zum Thema „Die Zukunft des Friedens“. Eine Jury bestehend aus Mitgliedern des Lions Club Erlinsburg, namentlich Markus A. Jegerlehner, Samuel Leuenberger, Egon Steiner, Walter Maurer und Urs Hauri, bestimmte im Beisein der Lehrerinnen, welche zwei Bilder in die schweizweite Auswahl kommen sollten. Die beiden Gewinner der Schule Aarwangen heissen Kayden Kent und Florian Gerber. Ihnen winkt nun ein Preisgeld von 5000 US-Dollar, falls sie ebenfalls die Hürde der Internationalen Wahl in Chicago schaffen. Wir drücken ihnen die Daumen! Gleichzeitig bedanken wir uns herzlich beim Lions Club Erlinsburg für die grosszügige Teilnahmeprämie. Wir werden das Geld gerne wieder für ein spannendes Projekt mit den Schülerinnen und Schülern einsetzen.

Karin Röthlisberger, Lehrerin Schule Aarwangen   14.11.2017